Kontaktdaten

Stiftung Kind und Familie
KiFa Schweiz

Im Römerquartier 4a

4800 Zofingen

 

Telefonzeiten

Mo/Di/Do 08:00-11:30 / 13:30-16:30

Mi/Fr 08:00 - 11:30

 

 

Tel 062 797 42 72

Fax 062 797 82 88

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lageplan

 

Spendenkonto: AKB-Konto 50-6-9
IBAN CH16 0076 1016 0908 1468 2

Das neuste KiFa-Projekt

NEU: «Musik wirkt» - die Musiktherapie

Als zusätzliches Entlastungsangebot wurde im Herbst 2017 das Musiktherapie-Projekt «Musik wirkt» ins Leben gerufen.

Musiktherapie ist der gezielte Einsatz von Musik im Rahmen der therapeutischen Arbeit und kann die Entwicklung und Prognose eines schwer kranken und/oder behinderten Kindes verbessern.

Während sich die Musiktherapie im stationär klinischen Bereich (Spitälern und Institutionen) etabliert hat und es bereits entsprechende Angebote gibt, spielt sie in der ambulanten Versorgung bisher nur eine unbedeutende Rolle.

Im Rahmen unserer täglichen Kinderspitex-Arbeit möchten wir dieses erfolgreiche Behandlungsverfahren verstärkt auch familiären Umfeld zugänglich machen als zusätzliches Entlastungsprojekt für Familien mit schwer kranken, behinderten Kindern. Von diesem Angebot sollen Familien profitieren, welche bereits durch die Kinderspitex plus betreut werden.

Als Pilotprojekt konnten wir «Musik wirkt» mit zwei Kindern starten. Erste Erfolge sprechen dafür, dass auch dieses Entlastungsangebot der Stiftung KiFa, nach und nach ausgebaut wird.

Musiktherapie Bild

 

> Hier können Sie für «Musik wirkt» spenden

Wenn ein Kind sich anders entwickelt als erwartet und eine Beeinträchtigung festgestellt wird, ist dies für die Eltern meist eine sehr schwierige Nachricht. Sie müssen ihr bisheriges Leben umstellen. Abhängig von der Art und Schwere einer Beeinträchtigung brauchen die Kinder intensivere Betreuung. Bis heute finden sich nur wenige familienergänzende Betreuungsmöglichkeiten für Kinder mit besonderen Unterstützungsbedürfnissen. Hier setzt KITAplus an.

KITAplus ist ein Programm, welches Rahmenbedingungen schafft, damit Kindern mit besonderen Bedürfnissen Kindertagesstätten besuchen können. KITAplus wird in den ganz normalen Kindertagesstätten umgesetzt und dabei so weit wie möglich in den normalen Kita-Alltag integriert. Ein eigentliches Förderprogramm besteht dabei nicht. Kinder, Eltern und Kitas werden bei KITAplus von speziell geschulten Heilpädagogischen Früherzieherinnen begleitet. Dank KITAplus werden die Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen durch wohnortnahe Betreuungsangebote entlastet und somit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert.

Aktuell

Testament-Ratgeber

Neu verfügt die Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz auch über einen Testament-Ratgeber, welchen Sie hier herunterladen können.

Frontbild verkleinert 2

Zur Kinderspitex plus

logo spitex link

Zur Familienspitex plus

logo familie link